Seitliche Trittstufen für behindertengerechte Fahrzeuge

Welches Produkt ist das Richtige für meinen Fall?

Auf Grund des umfangreichen Angebots mag es auf den ersten Blick schwierig erscheinen, eine Auswahl der passenden Einstiegshilfe für das behindertengerechte Fahrzeug zu treffen.

Mit Alphadynamik haben Sie schon die richtige Wahl getroffen. Wir helfen Ihnen dabei, es bei der Trittstufe auch zu tun!

Durch die Erörterung verschiedener Anhaltspunkte, unter anderem Einsatzfall und Einsatzhäufigkeit, lässt sich sinnvoll definieren, welche Ausführung Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Elektrisch

Eine elektrische vollautomatische Stufe ist vorteilhaft,  wenn sie mehrmals täglich gebraucht wird. Sie fährt durch das Öffnen bzw. Schließen der Tür aus- und ein. Es gibt sie sowohl als Kassettenversion, als auch als Schwenkstufe.

Mechanisch

Bei gelegentlichem Einsatz bietet sich eine mechanische Version an, die per Fußbedienung nach Bedarf aus- und eingefahren werden kann. Es sollte berücksichtigt werden, dass eine zweite Person benötigt wird, um die Stufe nach dem Einsteigen zu verstauen.

Klappbar

Die klappbare Stufe ist während der Fahrt im Innenraum des Fahrzeugs untergebracht und sollte für die Benutzung zur Sicherheit immer ausgeklappt werden. Daher ist sie auch für den gelegentlichen Gebrauch zu empfehlen.

Feststehend

Die feststehende Trittstufe ist eine ideale Unterstützung im Alltag. Es ist keine Bedienung erforderlich, sie ist immer da! Ohne bewegliche Teile, ist sie wartungsfrei und die offene Struktur verhindert Ablagerungen von Wasser, Schnee und Schmutz.

Alle Trittstufen bieten dank rutschhemmender Profile oder hochwertiger Beschichtung zuverlässige Sicherheit für die Passagiere.

Folgende Gesichtspunkte sind für die professionelle Beratung wichtig:

  • Fahrzeuganwendung: für den täglichen Schul-/Behindertentransport, als Familienauto…
  • Benötigte Breite und Tragfähigkeit der Stufe:  
  • Zum Beispiel gibt es bei elektrischen Stufen Versionen bis zu 1200 mm Breite, mit einer Tragkraft von 400 kg, um das Aufsteigen mehrerer Personen zu ermöglichen.
  • Fahrzeugtyp, Baujahr, Radstand, Antrieb: welche Stufe passt am besten?

Unser Produktkenntnisse werden an unsere Kunden weitergegeben, um eine korrekte Montage und sachgemäße Wartung zu gewährleisten.

Testen Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.